Genieo, FkCodec, Spigot und Ihre Freunde

Adware ist meist kein Sicherheitsproblem aber es nervt

Windowsanwender kennen es seit Jahren, Inzwischen sind aber für die Hersteller von Adware auch Mac Anwender interessanter geworden, da Ihr Anteil deutlich gestiegen ist. Jetzt sind wir also auch im Visier der Hersteller von sogenannter Addware. Es handelt sich dabei um Software die entweder Huckepack bei der Installation vermeintlich Systemoptimierungstools mit installiert wird oder auf verschiedenen Downloadseiten zwielichtiger Software statt der gewünschten Software geladen und installiert wird.

Ich dachte der Mac ist sicher?

Wurm, Virus, Trojaner? In der Regel ist diese Software verhältnismäßig Harmlos, darum wird sie auch von Apple nicht als Schadsoftware eingestuft deren Installation automatisch unterbunden wird, Ihr installiert diesen Müll ja selbst und gebt durch Eingabe eueres Benutzerkennworts auch explizit euere Zustimmung zur Installation.

Woran merkt Ihr das Ihr betroffen seit?

Euer Mac verwendet plötzlich eine andere als die gewohnte Suchseite oder nach einem klick auf einen Link werdet Ihr zusätzlich mit einer Werbeseite oder einem Popup beglückt.

Wie werdet Ihr das wieder los?

Die Identifizierung und Deinstallation von Adware kann manchmal relativ schwierig sein schließlich verdienen die Geld daran das sie euch möglichst viel Werbung zeigen.

Browser Extensions

Einige der Plagegeister kommen als Browserextensions daher, die kriegt Ihr relativ leicht los.

In Safari geht Ihr einfach auf Safari –> Einstellungen -> Erweiterungen und Deinstalliert alles von dem Ihr nicht wisst was es ist.
Bildschirmfoto 2014-04-28 um 14.04.27

 

 

In Firefox findet Ihr es unter Extras -> Ad-Ons und dann wieder alles raus was Ihr nicht selbst installiert habt und von dem Ihr nicht wisst was es tut.Bildschirmfoto 2014-04-28 um 14.07.33

In Chrome findet Ihr die Erweiterungen unter Chrome -> Einstellungen -> Erweiterungen

Wenn Ihr alles rausschmeißt was Ihr nicht braucht habt Ihr meist noch den angenehmen Nebeneffekt das euer System und vor allem der Browser wieder schneller und auch noch stabiler werden. Ein paar der lästige Erweiterungen  und auch weitere Informationen zu Beseitigung von Thesafemac.com habe ich hier mal zusammengesucht:

Oft müsst Ihr dann trotzdem nochmals unter die Motorhaube eures Mac um die letzten Reste der Adware zu beseitigen weil die sich sonst gerne als “Service” selbst wieder installieren. Dazu schaut Ihr an diesen Stellen nach:
~/Library/LaunchAgents (um an die Benutzerlibrary zu kommen müsst Ihr die “ALT” Taste gedrückt halten wenn Ihr auf gehe zu klickt)
/Library/LaunchAgents
/Library/LaunchDaemons
/Library/Internet Plug-Ins

entfernt die Dateien die euch suspekt sind oder wenn Ihr euch unsicher seit schickt mir einen Screenshot per Mail oder ruft an, ich kümmere mich dann um den Patienten.